Synology DS716 : Die Leistung = Geschwindigkeit ist überdurchschnittlich

Das ds716 hat mein altes ds214 abgelöst und der unterschied ist bahnbrechend. Während das ds2 schon bei kleineren aktionen bei knapp unter 100% cpu-last lag, bleibt das ds7 selbst bei etlichen parallelen tasks noch unter 20%. Aufbau/installation/betriebsgeräausche/performance sind klasse. Einzige “-“punkte sind, die unnötig kurzen kabel (strom und lan) sowie die etwas wackeligen diskeinschübe. Hier könnte synologie ein bisschen hochwertiger werden. Aber bin super happy über die entscheidung von der 2er-serie auf die 7er gewechselt zu haben.

Ich würde mir das gerät jederzeit wieder holen, ich habe es privat im einsatz. Ich nutze es als datenbackup (zzgl. Wöchentlichem backup per usb), datenspeicher, musik-streaming-plattform, video-streaming-plattform, egal ob zu hause oder unterwegs. Sehr cool auch die zugehörigen ds-apps (music, video.

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2430765(); return $__aab->get();

Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Quad-Core-CPU mit AES-NI-Hardwareverschlüsselungsmodul
  • Verschlüsselungsleistung bei über 226,09 MB / s Lesen, 138,04 MB / s Schreiben
  • Bis zu 7 Laufwerke mit der Synology DX513 skalieren
  • Erweiterte Snapshot-Technologie für den Datenschutz
  • Eingeführtes Btrfs-Dateisystem mit integrierter Datenintegritätsprüfung

Nas ist sauber und wirklich gut verpackt. Einbau der festplatten ist auch für anfänger einfachst zu bewältigen. Verarbeitung und software sind top. Streamenich kann es empfehlen.

Diese diskstation ist mein fünftes gerät von synology. Ich war mit allen vorhergehenden geräten sehr zufrieden, wobei die ds716+ii mein schnellstes nas ist (gleichzeitig läuft bei mir noch die ds715). Besonders sagt mir die bedienung – das betriebssystem und die software – der synology geräte zu, was sicherlich auch daran liegt, dass ich mich über die jahre in das betriebssystem eingearbeitet habe. Ich bin mit der nas bisher rundum zufrieden und kann diese nur weiterempfehleneine supportanfrage (diese kann man direkt über die web-oberfläche des gerätes stellen) an synology wurde, trotz der weihnachtsfeiertage, kompetent und rasch beantwortet, so dass meine zusätzlichen lizenzen für die kamerasoftware, nach der migration auf die größere diskstation, wieder auf dem neuen gerät freigeschaltet sind.

Die nas bietet eine fülle an “apps” die allesamt in den pro bereich gehören. Leider sind die anwendungen sehr limitiert d. Eine radius app ist auf das absolute minimum begrenzt,. Weitere einstellungen wie z. Das eigene linux verweigert tiefere einstellungen mangels root rechten. Doch selbst diese einfache aufgabe agiert nur mit verzug und selbst kostenlose pc tools für linux leisten oft mehr als die für synology angebotene lösung. Warum andere linux anwendungen nun nicht mit in das portfolio aufgenommen werden. Für mich wichtig ist auch eine remote app um auf meine pdf unterlagen und texte via ipad oder android gerät zugreifen zu können. Leider sind die synology apps auch hier limitiert. Eine textdatei kann problemlos geöffnet werden.

Mein erstes nas war eine synology ds214play. Mit diesem produkt war ich sehr zufrieden. Nur musste jetzt etwas neues und leistungsstärkeres her und das synology ds716+ii erfüllt erwartungsgemäß all meinen anforderungen. Das intuitive betriebssytem der synology mochte ich schon seit anbeginn meiner ds214play und man gewöhnt sich auch sehr schnell daran. Nichtsdestotrotz gab ich der konkurrenz eine chance und hatte vor der ds716+ii ein qnap ts-253a nas, welches ich 2 tage später gleich wieder zurückschickte. Das qnap ts-253a ist ein tolles gerät, schwächelt aber etwas in seinen softwarefunktionen. Damit wurde ich nicht richtig glücklich. Man kann sagen, einmal synology besitzer, immer synology besitzer 🙂 offiziel wird von synology die ds716+ii nur mit 4gb ram unterstützt. Tatsächlich unterstützt die cpu laut intel spezifikationen 8 gb ram. Auch der chiipsatz am mainboard unterstützt 8gb ram und somit habe ich mir auch gleich 8gb ram mitbestellt.

Sehr einfach ins netzwerk einzubinden, läuft bisher zuverlässig und mach spaß. Durch die erweiterbarkeit über den “synology marketplace” läuft man allerdings auch gefahr, das gerät mit zu vielen aufgaben zu betrauen. Ab und an hilft dann dass man sich daran erinnert wofür ein nas-system gedacht ist.

Ich habe mich nach einigen recherchen für synology und die ds716+ii entschieden. Hauptgrund waren die guten bewertungen und die umfangreichen apps. Die diskstation sollte als eigene cloud für ein kleines unternehmen dienen. Durch eine verbindung über meine fritzbox per vpn soll das ganze als cloud laufen. Zugriff soll sowhl von windows-pcs als auch von android-geräten geschehen. Abgerundet wird das system mit zwei 3-tb nas-hdd von seagate (st3000vn000) und einer usv (apc back-ups es 700). Die diskstation kommt in einem kleinen handlichen paket. Im lieferumfang ist folgendes inbegriffen:- diskstation mit zwei festplattenhalterungen (inkl. Schrauben für 2,5“)- zwei lan-kabel- stromanschluss- „schlüssel“ zum verschließen der festplatteneinschübe- quick-guideeine bedienungsanleitung wird nicht mitgeliefert. Der aufbau und anschluss ist sehr simpel.

Hatte in der vergangenheit schon nas von verschiedenen herstellern. Seit ich bei synology bin, weiß ich was machbar ist. Nach einigen jahren habe ich mir nun mal eine leistungsstärke geholt und bin nicht enttäuscht. Alte festplatten in das neue gehäuse, software drauf und läuft. Einstellungen und daten des alten systems wurden übernommen. Hab mir gleich noch 8gb eingebaut –>lohnt sich, vorallem dann, wenn man wie ich viele anwendungen wie mail-, web, caldav-,carddav-, owncloud-server usw. Synology liefert eine spitzen software, die regelmäßig updates erhält. Es gibt eine große community im netz.

Ich verwende das nas zu hause für videostreaming, surveillance und datensicherung. Ausgestattet ist es bei mir mit 2x 10 tb seagate ironwolf festplatten. Ein entscheidungskriterium für mich war (neben den technischen daten für surveillance station), dass das nas-system über die dx-varianten erweiterbar ist, aber in der jetzigen konfiguration aufgrund von nur 2 einschüben relativ wenig strom verbraucht. Die diskstation läuft bei mir 24/7 und hat eine frühere ds412+ ersetzt. Die performance des systems ist sehr gut. Ein bißchen mehr lässt sich noch mit einer arbeitspeichererweiterung auf 8gb herauskitzeln:erweiterbarer speicher (achtung garantieverlust):https://www. De/hyperx-impact-hx316ls9ib-1600mhz-sodimm/dp/b00kqcotcm/ref=pd_sim_147_2?_encoding=utf8&psc=1&refrid=f486htjexeasvn17zsqgals surveillance station macht das system ebenfalls eine sehr gute figur. Bei mir hängen an der diskstation 6 axis full hd kameras, die ihre daten als 1080p/50 h. 264 stream an die surveillance station liefern.

Ich habe es mit 8gb speichererweiterung und 2x wd red 8tb ausgestattet. Funktioniert einwandfrei, ist schnell und eine professionelle lösung für kleine bis mittlere unternehmen, oder anspruchsvollere privatanwender.

Ih habe nichts daran auszusetzen, verarbeitung einwandfrei, und funktion funktionsumfang sogar mehr als erforderlich. Led regelbar, also auch im wohnzimmer einsetzbar.

Bisher hatte ich eine ds 211j genutzt über viele jahre. Sie war ebenfalls sehr zuverlässig und gut. Die geswindigkeit war jedoch dür die anforderungen zu langsam. Die ds716+ii ist für den heimgebrauch sehr schnell, gut ausgestattet und wie gewohnt unkompliziert und zuverlässig, bisher. Synology ist aus meiner warte ein sehr positiver player im feld nas. Festplatten einstecken, anschließen, läuft. Der festplattenumzug von der alten ds 211j war völlig unkompliziert (anleitung auf synology. Com) und es funktioniert alles wie gewohnt.

Nach sehr sehr schlechten erfahrungen mit dem qnap support, bin ich zu synology gewechselt. (empfehlung kam von einem profi)und seit dem null probleme mehr. Im gegenteil es wird immer besser. Produkt und support sind top. Und die umfangreiche integrierte videoüberwachung ist bei richtiger konfiguration sehr stabil. Ist auch für laien geeignet. Es ist zu viel zum komentieren was toll ist. Kleiner tipp:immer die empfohlenen produkt-updates machen.

Die synology ds716+ii gehört sicherlich schon zur profi serie. Es ist ein sehr zuverlässiges gerät, welches im heimischen netzwerk einfach eingebunden werden kann. Zu beachten gilt hier aber, dass dieses nas den lüfter nie ausschaltet und es somit keinen wirklichen standby modus gibt. Für die private wohnung bieten sich daher evtl. Doch kleinere geräte eher an, welche auch mal in einen leisen oder stillen modus wechseln. Man hat jedoch die möglichkeit den server automatisiert nachts abschalten zu lassen. Die videofunktionen sind top. Der abgleich mit der imdb datenbank funktioniert einwandfreui und somit sieht die persönliche videosammlung fast aus wie bei amazon prime oder netflix. Ich kann wirklich sagen, dass die einstellungsmöglichkeiten sicherlich einen herausforderung sind. Ist aber mal alles einwandfrei eingerichte, so lässt sich das gerät wirklich top bedienen.

Hallo alle zusammen, normalerweise bin ich nicht so der produktbewerter, aber bei diesem produkt musste ich meine erfahrung sowie meine zufriedenheit mit allen teilen. Ich hatte vorher die wd my cloud, dann mycloud mirror und wc ultra 2, aber alle geräte kommen hier nicht ansatzweise ran. Ich hatte ständig Ärger mit meinen wd nas, an sich sind die geräte super, aber die apps und programme machen das produkt unglaublich schlecht. Ich hatte auf meinem iphone die my cloud app installiert und ständig blieb der automatischer photo upload hängen. Fehlermeldung “nicht genügend speicher auf dem telefon”, ganz bestimmt, ich hatte gerade mal. Die ersteinrichtung ist etwas zeitaufwendig, aber wenn das erledigt ist, fängt der spaß an. Ich kann von der nas nur gute sachen erzählen, was mir besonders gut gefällt:-sehr viele apps (sogar aktuell und nicht wie bei wd seit fast einem jahr keine updates). -sehr gute synchronisierung mit der synology cloud station drive, dieses programm hilft mir unheimlich viel, damit halte ich meine sachen auf der arbeit synchron.

Habe ja schon bei diversen unternehmen mit den synologys gearbeitet und die sind von der software her gut. Habe mir das ding direkt auf 8gb speicher aufgerüstet und 2 6tb wd red drin laufen. Softwareangebot stimmt auch. Es ist vieles möglich mit dem ding. Nas läuft sauber und ruhig. Der lüfter ist auch sehr leise. Einziger kritikpunkt ist ein fehlendes wlan modul.

Wie zu erwarten war, ist das eine synology-nas, die ihr geld wert ist. Sehr gute verarbeitung, der intel-prozessor liefert eine sehr gute performance-basis für eine nas und die über die synology-oberfläche dsm installierbaren dienste. Festplatten auf die cages gesteckt und eingeschoben, nas starten, ans netzwerk hängen, auf die oberfläche einloggen und los. Als erstes aktualisiert sich die nas und dann können auch schon die festplatten konfiguriert werden. Als nas mit zwei bays empfiehlt sich ein raid 1, also ein gespiegeltes system. Fällt eine platte aus, ist alles nochmal auf der zweiten platte vorhanden. Eine defekte festplatte kann einfach gegen eine neue ausgetauscht werden, über das dsm kann dann das raid wieder neu aufgebaut werden.

Das gerät ist flüsterleise, sehr hochwertig verarbeitet und sehr schnell. Im dsm lässt es sich damit absolut flüssig arbeiten, die medienindizierung samt erstellung von vorschaubildern für die photo station ist “rasend” schnell. Der sprung von der ds214play zur ds716+ii ist gewaltig. Zwischenzeitlich hatte ich die ds216+, die aber wegen des bekannten “shutdown-bugs”, trotz 2-maligen tausches (vielen dank an dieser stelle an amazon) und mehrerer software-updates (fehler ließ sich nicht beseitigen) wieder zurück gingen. Sehr schade, aber die ds716+ii funktioniert dafür wie sie soll. Sehr empfehlenswertes, aber natürlich auch teureres gerät.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse
Rating
3,0 of 5 stars, based on 51 reviews

One thought on “Synology DS716 : Die Leistung = Geschwindigkeit ist überdurchschnittlich”

  1. Ich habe die nas seit einem knappen jahr in betrieb und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Das gerät steht in meinem wohnzimmer, was vollkommen unproblematisch ist, denn man hört es nur sehr selten (wenn die festplatten richtig zu arbeiten haben). Ein störendes lüftergeräusch ist nicht zu vernehmen. Ich benutze die nas als speicherort für dateien, die von mehreren geräten zugänglich sein müssen. Weiterhin stelle ich damit meine mp3 und videodateien zur verfügung. Diese sind unter anderem mit dem fernseher zu betrachten (dlna) oder mit dem netzwerkplayer (squeezebox, es gibt einen passenden aktuellen logitech media server) abzuspielen. Auch vom tablet aus kann ich darauf zugreifen. Die fotos von unseren tablet und smartphones werden mit einer gratisapp (für android und apple) auf die nas kopiert. So sind sie sicher und man kann ab und zu auf dem smartphone deutlich speicherplatz freigeben, indem man bilder löscht. Außerdem betreibe ich noch das wiki, welches man auf der nas betreiben kann.
  2. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Ich habe die nas seit einem knappen jahr in betrieb und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Das gerät steht in meinem wohnzimmer, was vollkommen unproblematisch ist, denn man hört es nur sehr selten (wenn die festplatten richtig zu arbeiten haben). Ein störendes lüftergeräusch ist nicht zu vernehmen. Ich benutze die nas als speicherort für dateien, die von mehreren geräten zugänglich sein müssen. Weiterhin stelle ich damit meine mp3 und videodateien zur verfügung. Diese sind unter anderem mit dem fernseher zu betrachten (dlna) oder mit dem netzwerkplayer (squeezebox, es gibt einen passenden aktuellen logitech media server) abzuspielen. Auch vom tablet aus kann ich darauf zugreifen. Die fotos von unseren tablet und smartphones werden mit einer gratisapp (für android und apple) auf die nas kopiert. So sind sie sicher und man kann ab und zu auf dem smartphone deutlich speicherplatz freigeben, indem man bilder löscht. Außerdem betreibe ich noch das wiki, welches man auf der nas betreiben kann.
    1. Die synology ds716+ii 2 bay desktop-nas habe ich mit zwei 4 tb festplatten täglich 24 h durchgehend laufen und mit einem crucial 8gb ddr3l 1600 mt/s (pc3l-12800) sodimm 204-pin arbeitsspeicher bestückt. Um welten besser als die ds 214play.
  3. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Die synology ds716+ii 2 bay desktop-nas habe ich mit zwei 4 tb festplatten täglich 24 h durchgehend laufen und mit einem crucial 8gb ddr3l 1600 mt/s (pc3l-12800) sodimm 204-pin arbeitsspeicher bestückt. Um welten besser als die ds 214play.
  4. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Nachdem ich vorher eine “114” und eine “216j” hatte – ist dies hoffentlich meine letzte für die nächste zeit. Ich würde nie wieder zu den einsteigermodellen greifen, da diese in der performance deutlich eingeschränkt sind.
  5. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Nachdem ich vorher eine “114” und eine “216j” hatte – ist dies hoffentlich meine letzte für die nächste zeit. Ich würde nie wieder zu den einsteigermodellen greifen, da diese in der performance deutlich eingeschränkt sind.
  6. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Hervorragendes nas für alle zwecke. Schöpft gigabit netzwerk voll aus, bricht beim lesen und schreiben nicht mangels prozessorleistung ein. Linuxbasierte weboberfläche mit tools für alle einsatzzwecke incl. Openvpnserver, webdav und vielem mehr. Nicht nur für den heimbetrieb einschl mediaserver ideal einsetzbar.
  7. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Hervorragendes nas für alle zwecke. Schöpft gigabit netzwerk voll aus, bricht beim lesen und schreiben nicht mangels prozessorleistung ein. Linuxbasierte weboberfläche mit tools für alle einsatzzwecke incl. Openvpnserver, webdav und vielem mehr. Nicht nur für den heimbetrieb einschl mediaserver ideal einsetzbar.
  8. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    So muss ein nas sein, perfekte hardware und tolles betriebssystem mit vielen nützlichen tools für jeden anspruch, ganz gleich ob anfänger oder profi.
    1. So muss ein nas sein, perfekte hardware und tolles betriebssystem mit vielen nützlichen tools für jeden anspruch, ganz gleich ob anfänger oder profi.
  9. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Synology bei uns im einsatz. Wieder ein spitzen produkt von synology. Funktioniert gleich aus der box, einfach zu konfigurieren.
    1. Synology bei uns im einsatz. Wieder ein spitzen produkt von synology. Funktioniert gleich aus der box, einfach zu konfigurieren.
  10. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Nach einigen monaten kann ich glücklicherweise immernoch sagen, dass ich sehr zufrieden mit der diskstation bin. Zwar sind auch einige kleinere hürden aufgetaucht (zb dlna medienserver wird von samsung smarttv erst nicht erkannt), aber im vergleich zu meiner vorherigen wd mycloud mirror ist das in nahezu allen punkten trotzdem eine enorme verbesserung.
  11. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Nach einigen monaten kann ich glücklicherweise immernoch sagen, dass ich sehr zufrieden mit der diskstation bin. Zwar sind auch einige kleinere hürden aufgetaucht (zb dlna medienserver wird von samsung smarttv erst nicht erkannt), aber im vergleich zu meiner vorherigen wd mycloud mirror ist das in nahezu allen punkten trotzdem eine enorme verbesserung.
  12. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Ich kann mich den anderen rezensionen nur anschließen und dieses produkt uneingeschränkt weiterempfehlen insbesondere auch wegen dem sehr guten zusatzangebot an software. Ich benutze die station als datenserver, mail- und webserver.
    1. Ich kann mich den anderen rezensionen nur anschließen und dieses produkt uneingeschränkt weiterempfehlen insbesondere auch wegen dem sehr guten zusatzangebot an software. Ich benutze die station als datenserver, mail- und webserver.
  13. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Absolut geniales system, erfüllt alle meine erwartungen und im zweifel auch mehr. Wer nach einer soliden lösung im nas-bereich mit diversen zusätzlichen funktionen (auf docker sei verwiesen) sucht, liegt hier richtig.
    1. Absolut geniales system, erfüllt alle meine erwartungen und im zweifel auch mehr. Wer nach einer soliden lösung im nas-bereich mit diversen zusätzlichen funktionen (auf docker sei verwiesen) sucht, liegt hier richtig.
  14. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Ich betreibe nas systeme von synology seit 2012. Beginnend mit einer 112j über das 214 bis zum 716+ii mit 2x4tb wd red im raid 1. Letztes jahr habe ich aufgrund der neuen modelle 716+ii und 916+ii lange überlegt, ob ein upgrade für mich sinnvoll ist. Letztendlich habe ich bei einem angebot zugeschlagen und zusätzlich gleich 8gb ram eingebaut. Hier gibt es einen stern abzug. Obwohl der speicher austauschbar ist und der prozessor durchaus 8gb verarbeiten kann, erlischt die garantie. Das steht auch so auf dem original ram. Dauer des tauschs übrigens 1 minute, man muss nicht eine schraube aufmachen. Das geht von vorne über den schacht ganz einfach. Warum ein nas?ein nas ist ein kompletter server.
  15. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Ich betreibe nas systeme von synology seit 2012. Beginnend mit einer 112j über das 214 bis zum 716+ii mit 2x4tb wd red im raid 1. Letztes jahr habe ich aufgrund der neuen modelle 716+ii und 916+ii lange überlegt, ob ein upgrade für mich sinnvoll ist. Letztendlich habe ich bei einem angebot zugeschlagen und zusätzlich gleich 8gb ram eingebaut. Hier gibt es einen stern abzug. Obwohl der speicher austauschbar ist und der prozessor durchaus 8gb verarbeiten kann, erlischt die garantie. Das steht auch so auf dem original ram. Dauer des tauschs übrigens 1 minute, man muss nicht eine schraube aufmachen. Das geht von vorne über den schacht ganz einfach. Warum ein nas?ein nas ist ein kompletter server.
    1. Also, die 100 euro mehr zum 216plus lohnen sich. Alle anwendungen laufen super schnell und selbst, wenn mehrere client gleichzeitig zugreifen, gibt es kein stocken.
  16. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Also, die 100 euro mehr zum 216plus lohnen sich. Alle anwendungen laufen super schnell und selbst, wenn mehrere client gleichzeitig zugreifen, gibt es kein stocken.
    1. Einem halben jahr den synology ds216j als meinen ersten nas gekauft. Das ganze war nett, aber nach und nach bemerkte ich wie das gerät doch überfordert war, da bei uns 5 leute dauernd die smartphones sichern, videos und bilder streamen und ich auch mit der dreambox direkt auf das gerät aufnehme. Auch der fernzugriff könnte zügiger laufen. Dann habe ich mich für ein upgrade entschieden. Das wir ein nas gebrauchen können stand ja nun fest, von daher wollte ich nun etwas besseres. Da habe ich mich für den 716+ii entschieden, 2x4tb wd red platten und einem 8gb ram riegel. Das ganze system ist recht leicht einzusetzen und wer auch nur etwas interesse an der materie hat, wird durch learning-by-doing auch damit klarkommen. Einfach mal alles durchklicken und durchlesen :)der nas ist sehr schnell, die platten lassen sich einfach mit clips einbauen und müssen nicht erst verschraubt werden und mit einem kleinen schloss geschützt, damit man im betrieb nicht einfach eine platte herausreißt (für leute mit kindern ;)). Warum also ein/dieser nas?zum einen habe ich dort 10 jahre fotografie drauf gesichert, aber auch smartphonebackups erleichtern das ganze, da ich alte bilder einfach irgendwann löschen kann und nicht erst ein smartphone mit mehr speicherplatz umsteigen muss.
      1. Einem halben jahr den synology ds216j als meinen ersten nas gekauft. Das ganze war nett, aber nach und nach bemerkte ich wie das gerät doch überfordert war, da bei uns 5 leute dauernd die smartphones sichern, videos und bilder streamen und ich auch mit der dreambox direkt auf das gerät aufnehme. Auch der fernzugriff könnte zügiger laufen. Dann habe ich mich für ein upgrade entschieden. Das wir ein nas gebrauchen können stand ja nun fest, von daher wollte ich nun etwas besseres. Da habe ich mich für den 716+ii entschieden, 2x4tb wd red platten und einem 8gb ram riegel. Das ganze system ist recht leicht einzusetzen und wer auch nur etwas interesse an der materie hat, wird durch learning-by-doing auch damit klarkommen. Einfach mal alles durchklicken und durchlesen :)der nas ist sehr schnell, die platten lassen sich einfach mit clips einbauen und müssen nicht erst verschraubt werden und mit einem kleinen schloss geschützt, damit man im betrieb nicht einfach eine platte herausreißt (für leute mit kindern ;)). Warum also ein/dieser nas?zum einen habe ich dort 10 jahre fotografie drauf gesichert, aber auch smartphonebackups erleichtern das ganze, da ich alte bilder einfach irgendwann löschen kann und nicht erst ein smartphone mit mehr speicherplatz umsteigen muss.
  17. Was soll man sagen: eine synology diskstation eben. Mir gefallen die produkte vor allem wegen dem betriebssystem. Das soll hier aber einmal nicht betrachtet werden. Die guten seiten:- hot-swap fähige schächte. Austauschbar mit jeder anderen synology- ram erweiterbar- 64 bit system und unterstützt daher btrfsnegativ: nichtsim vergleich dazu habe ich vorher ein ds216j betrieben. Dazwischen liegen weltendie j-reihe ist nicht im ram aufrüstbar, kein btrfs und in der performance deutlich schwächer. Die performance der ds716+ii ist top, man macht hier derzeit sicherlich nichts falsch.
    1. Was soll man sagen: eine synology diskstation eben. Mir gefallen die produkte vor allem wegen dem betriebssystem. Das soll hier aber einmal nicht betrachtet werden. Die guten seiten:- hot-swap fähige schächte. Austauschbar mit jeder anderen synology- ram erweiterbar- 64 bit system und unterstützt daher btrfsnegativ: nichtsim vergleich dazu habe ich vorher ein ds216j betrieben. Dazwischen liegen weltendie j-reihe ist nicht im ram aufrüstbar, kein btrfs und in der performance deutlich schwächer. Die performance der ds716+ii ist top, man macht hier derzeit sicherlich nichts falsch.
      1. Hatte vorher eine ds213j & war damit eigentlich sehr zu frieden damit blos etwas langsam, hatt sonnst gute dienste geleistet. Wollte eine neue mit etwas mehr power also habe ich mich für die ds716+ll endschieden ich muss sagen echt geiles teil also echt an geschwindigkeit zu gelegt betreibe die mit 2 x 4tb wd platten. Echt top ist zwar noch die 2gig speicher drin aber werde sie warscheinlich auswechselt durch 8gig speicher soll ja funktionieren 😉 also echt ein top nas würde ich mir wieder kaufen.
  18. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Hatte vorher eine ds213j & war damit eigentlich sehr zu frieden damit blos etwas langsam, hatt sonnst gute dienste geleistet. Wollte eine neue mit etwas mehr power also habe ich mich für die ds716+ll endschieden ich muss sagen echt geiles teil also echt an geschwindigkeit zu gelegt betreibe die mit 2 x 4tb wd platten. Echt top ist zwar noch die 2gig speicher drin aber werde sie warscheinlich auswechselt durch 8gig speicher soll ja funktionieren 😉 also echt ein top nas würde ich mir wieder kaufen.
  19. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Dieses nas habe ich nicht für mich gekauft, durfte es aber installieren. Mir persönlich wäre es für meine bedürfnisse fast zu teuer, komme mit der value serie seit jahren bestens durch. Durch die installierbaren apps sind die dinger perfekt an die jeweiligen bedürfnisse anpassbar. Kann mich meinen vorrednern nur anschließen, bei synology kann man kaum was falsch machen. Mein tipp jedoch, schaut euch vorher auf der synology webseite die einzelnen modelle durch und vergleicht. Auch die günstigeren modelle sind absolut brauchbar, wer top power für eine größere anzahl von gleichzeitig zugreifenden nutzern benötigt, kann getrost bei der ds716 zugreifen. Nebenbei bemerkt, auf dieses modell gibt synology 3 jahre, anstatt 2 jahren garantie.
    1. Dieses nas habe ich nicht für mich gekauft, durfte es aber installieren. Mir persönlich wäre es für meine bedürfnisse fast zu teuer, komme mit der value serie seit jahren bestens durch. Durch die installierbaren apps sind die dinger perfekt an die jeweiligen bedürfnisse anpassbar. Kann mich meinen vorrednern nur anschließen, bei synology kann man kaum was falsch machen. Mein tipp jedoch, schaut euch vorher auf der synology webseite die einzelnen modelle durch und vergleicht. Auch die günstigeren modelle sind absolut brauchbar, wer top power für eine größere anzahl von gleichzeitig zugreifenden nutzern benötigt, kann getrost bei der ds716 zugreifen. Nebenbei bemerkt, auf dieses modell gibt synology 3 jahre, anstatt 2 jahren garantie.
      1. Ich bin froh über den umstieg auf den synology nas. Der server dient als musik-, foto-, filmserver, datencloud und timemachine backup für mein macbook pro. Und das macht er vorbildlich. Die apps für das mobiltelefon funktionieren ohne probleme. Updates werden vom hersteller zeitnah bereit gestellt. Hier ein beispiel durch ein update des ipad wurden die cover beim musik abspielen nicht mehr im sperrbildschirm angezeigt, wurde durch ein update der app behoben. Durch den potenten prozessor können filme beim abspielen transcodiert werden und sind somit auch außerhalb des netzwerks über wlan abspielbar. Hierzu musste aber ein plug-in nachinstalliert werden, sonst laufen keine dts tonspuren. Die netzwerkgeschwindigkeit in meinem 1gbit netzwerk beträgt in beide richtungen ca. 110 mbyte /sec eins sehr guter wert.
  20. Ich bin froh über den umstieg auf den synology nas. Der server dient als musik-, foto-, filmserver, datencloud und timemachine backup für mein macbook pro. Und das macht er vorbildlich. Die apps für das mobiltelefon funktionieren ohne probleme. Updates werden vom hersteller zeitnah bereit gestellt. Hier ein beispiel durch ein update des ipad wurden die cover beim musik abspielen nicht mehr im sperrbildschirm angezeigt, wurde durch ein update der app behoben. Durch den potenten prozessor können filme beim abspielen transcodiert werden und sind somit auch außerhalb des netzwerks über wlan abspielbar. Hierzu musste aber ein plug-in nachinstalliert werden, sonst laufen keine dts tonspuren. Die netzwerkgeschwindigkeit in meinem 1gbit netzwerk beträgt in beide richtungen ca. 110 mbyte /sec eins sehr guter wert.
  21. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    Nach nas lieferung wurden die hdd’s eingesetzt und problemlos installiert. Auch ein aufrüsten des ram’s war schnell erledigt- ins netzwerk eingebunden – läuft wie erwartet problemlos.
    1. Nach nas lieferung wurden die hdd’s eingesetzt und problemlos installiert. Auch ein aufrüsten des ram’s war schnell erledigt- ins netzwerk eingebunden – läuft wie erwartet problemlos.
  22. Rezension bezieht sich auf : Synology DS716+II 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse

    . Für eine in die jahre gekommene ds211j gleich ausgepackt. Optik und haptik synology typisch. Vor inbetriebnahme noch auf 8gb ram aufgerüstet. 2 red platten rein, diesmal ohne die ds auseinandernehmen zu müssen ***** schon dafür ;-)das sich seit meiner ds211 einiges getan hat war klar, aber das. Keine ewige warterei mehr beim aufspielen von videos und bildern, super schneller zugriff mit mobilen geräten. Das wi hat sich kein wenig verändert, zum glück, damit war ich vorher schon zufrieden und bekannt. So war sie wirklich sehr schnell eingerichtet. Einziger nachteil: die surveillance station reagiert deutlich empfindlicher auf bewegungen vor den kameras.
    1. . Für eine in die jahre gekommene ds211j gleich ausgepackt. Optik und haptik synology typisch. Vor inbetriebnahme noch auf 8gb ram aufgerüstet. 2 red platten rein, diesmal ohne die ds auseinandernehmen zu müssen ***** schon dafür ;-)das sich seit meiner ds211 einiges getan hat war klar, aber das. Keine ewige warterei mehr beim aufspielen von videos und bildern, super schneller zugriff mit mobilen geräten. Das wi hat sich kein wenig verändert, zum glück, damit war ich vorher schon zufrieden und bekannt. So war sie wirklich sehr schnell eingerichtet. Einziger nachteil: die surveillance station reagiert deutlich empfindlicher auf bewegungen vor den kameras.
      1. Ich betreibe mein ds716+ii seit etwa 6 monaten mit zwei 4tb wd reds, verschlüsselte volumes, heimbetrieb, nichts aufregendes. Das system ist leise, die gui schick und intuitiv (auch wenn ich mein spezielles routing per ssh / skripten zusammenfummeln musste – geschenkt). Updates laufen zuverlässig, die kiste ist recht kommunikativ (mails, notifications, etc. Ein performantes, solides nas – wie andere auch, aber:den unterschied zu anderen nas machen die wirklich soliden softwarepakete aus, die man nutzen kann:- note-station (mein evernote-replacement) mit guter chrome-extension, soliden ios apps. – cloud-station (quasi google drive/dropbox), funktioniert ohne zickereien- photo-station (solides, aber nicht perfektes) web ui, gutes ios tool zum photo-backup richtung photo-station- erstaunlich gutes web-office-paket, das ich selten nutze, aber es macht einen wirklich runden eindruck- hyper-backup mit dem ich auf externe usb3 platten schnell, zuverlässig und verschlüsselt sichere- u. Im “paketzentrum”synology liefert tolle software mit, alleine deswegen ist dieses nas sein geld wert.
  23. Ich betreibe mein ds716+ii seit etwa 6 monaten mit zwei 4tb wd reds, verschlüsselte volumes, heimbetrieb, nichts aufregendes. Das system ist leise, die gui schick und intuitiv (auch wenn ich mein spezielles routing per ssh / skripten zusammenfummeln musste – geschenkt). Updates laufen zuverlässig, die kiste ist recht kommunikativ (mails, notifications, etc. Ein performantes, solides nas – wie andere auch, aber:den unterschied zu anderen nas machen die wirklich soliden softwarepakete aus, die man nutzen kann:- note-station (mein evernote-replacement) mit guter chrome-extension, soliden ios apps. – cloud-station (quasi google drive/dropbox), funktioniert ohne zickereien- photo-station (solides, aber nicht perfektes) web ui, gutes ios tool zum photo-backup richtung photo-station- erstaunlich gutes web-office-paket, das ich selten nutze, aber es macht einen wirklich runden eindruck- hyper-backup mit dem ich auf externe usb3 platten schnell, zuverlässig und verschlüsselt sichere- u. Im “paketzentrum”synology liefert tolle software mit, alleine deswegen ist dieses nas sein geld wert.

Comments are closed.